Back to top
Fries Verzetsmuseum, Niederlande
© Collection Stichting Verzetsmuseum Fryslân

Paradummy, der während der Befreiung der Niederlande 1945 verwendet wurde - 1945

Gefälschte Fallschirmspringer („Paradummies“) wurden erstmals 1940 von den deutschen Streitkräften, die Belgien und die Niederlande besetzten, effizient eingesetzt, um die Aufmerksamkeit weg von Orten zu lenken, an denen echte Soldaten absprangen. Die Paradummies waren so konstruiert, dass sie sich selbst zerstören konnten, und nur wenige sind erhalten geblieben.